Aktuelles


Unentschieden im Ortsduell

Ein langer verregneter Punktspieltag zwischen den Damen 40 des Husumer TC und des Rödemisser SV endete mit einem 3:3. Lena Jens gewann durch Aufgabe der nach einer Knie-OP noch nicht fitten Katja Petersen. Ihr bisher bestes Spiel für Husum lieferte Birgitta Hargens gegen Kirsten Raudszus mit einem glatten Zweisatzsieg ab. Ohne wirkliche Chance war dagegen Sabine Moik. Das Schlüsselspiel war wohl das von Claudia Till gegen die 18 Jahre jüngere Tanja Stolze. Äußerst knapp ging das Spiel mit 7:6 und 7:5 an die Rödemisserin. Jede Mannschaft gewann dann ein Doppel. Am nächsten Wochenende geht es zu einem weiteren Derby nach St. Peter-Ording.

Von der Tabellenspitze grüßen die Damen 50 nach ihrem glatten 6:0 beim Rendsburger TV in der Klasse 3. Sie führen gegenüber Satrup aber nur mit dem um einen Punkt besseren Satzverhältnis.

In Bordesholm erreichten die Herren 65 ein 3:3. An Position 1 und 2 gewannen Detlef Eichelbaum und Günther von Garrel ihre Spiele glatt in zwei Sätzen. Jürgen Baltzer an Position 3 musste gegen den 15 Jahre jüngeren J. Stange leider den Matchtiebreak knapp abgeben. Das Doppel von Garrel und Dieter Jurk sorgten für den dritten Punkt.

Auch im zweiten Punktspiel konnten die jungen Damen noch keinen Punkt erreichen. Beim Schleswiger TC unterlag man 1:5. Lediglich Lilly Gründler an Position 1 konnte in zwei Sätzen punkten.

Ohne den verhinderten an Position 1 spielenden L. Bertermann langte es für die 1. Herren in Büdelsdorf leider nur zu einem 3:3. Alle drei Grützmacher gewannen ihre Einzel. Im Doppel reichte es für Mika und Tim Grützmacher ganz knapp im Matchtiebreak nicht zum Gewinn. Noch führt man die Tabelle punktgleich mit Büdelsdorf  an mit 15:3 gegenüber 14:4 Matchpunkten.

Auch die Herren 40 sind in der Klasse 2 nach ihrem 4:2 Auswärtssieg bei der TG Ravensberg II mit 6:0 Punkten Tabellenführer. Martin Clausen und Jens Sander gewannen glatt in zwei Sätzen, Thomas Friedrichsen nach einem kurzen Einbruch dann souverän im Matchtiebreak. Jede Mannschaft gewann dann ein Doppel.

 

 

Die einzelnen Ergebnisse können unter www.Tennis.sh >Sport>Wettspiele>Nuliga>Spielbetrieb>Sommer 2024 nachgelesen werden.

Peter Bosse

19. Juni 2024

 

tennisverband-shtennisverband-shtennisverband-shdtb-deutscher-tennis-bundATPdtb-deutscher-tennis-bund

LK-Race

Wetter