Aktuelles

Herren 30 unterliegen in Molfsee

Der Traum vom sofortigen Wiederaufstieg in die Nordliga dürfte für die Spielgemeinschaft der Herren 30 Schleswiger TC/Husumer TC nach der unnötigen Niederlage beim TC Molfsee wohl ausgeträumt sein. Dabei führte man nach den Einzeln bereits mit 4:2. Martin Clausen (1), Jens Sander (2) und Thomas Friedrichsen (5) gewannen jeweils in zwei Sätzen. Nur Oliver Krapf machte es spannend. Im entscheidenden Matchtiebreak lag er bereits 6:9 zurück, um dann doch noch mit 11:9 zu gewinnen. Das erste und dritte Doppel wurde dann relativ schnell abgegeben. Der Matchtiebreak entschied dann letztlich im zweiten Doppel für die Molfseeer.
TC Molfsee – SG Schleswiger TC/Husumer TC 5:4 B. Petersen – Martin Clausen 3:6 6:7, F. Neugebauer – Jens Sander 0:6 2:6, T. Fricke – Jan-Iven Jensen 6:1 6:3, A. Lindemann – Oliver Krapf 6:4 2:6 9:11, M. Greve – Thomas Friedrichsen 2:6 2:6, W. Callies – Arne Hofmann 6:1 6:4, Petersen/Callies – Clausen/Friedrichsen 6:0 6:2, Lindemann/Greve – Sander/Krapf 6:7 6:4 10:8, Fricke/Howe – Jensen/Hofmann 6:4 6:4

5:1 Sieg für Husumer Herren
Einen wichtigen Heimsieg landeten die Husumer Herren in der Verbandsliga gegen den TSV Halstenbek II und belegen nun einen sicheren Mittelplatz in der Tabelle. Bereits nach den Einzeln war man mit drei Siegen im Vorteil. Martin Clausen (1) und Arne Andresen (3) zeigten ihre Überlegenheit deutlich. Johann Überleer (2) kämpft im Moment mehr mit sich selbst, konnte sich jedoch in drei Sätzen durchsetzen. Beide Doppel waren dann eine klare Angelegenheit für Husum.
Herren Verbandsliga Husumer TC – TSC Halstenbek II 5:1 Martin Clausen – J. Donath 6:1 6:1, Johann Überleer – M. Schick 5:7 6:3 10:3, Arne Andresen – J. Vedder 6:4 6:1, Max Jung – F. Schwabl 1:6 1:6, Feyser/Andresen – Schick/Vedder 6:1 6:2, Clausen/Jung – Donath/Schwabl 6:0 6:0

Herren 65 unterliegen im Nachbarschaftsderby
Im Heimspiel gegen den Hattstedter TV stand es am Ende 1:5. Lediglich Helmut Edelmann (3) konnte sein Einzel gewinnen. Alle anderen Einzel gingen verdient in jeweils zwei Sätzen an die Gäste. Hoffnung auf ein Unentschieden keimte in den Doppeln auf, als es bei beiden Doppeln in den Matchtiebreak ging. Aber beidesmal waren die Hattstedter die glücklicheren.
Herren 65 Bezirksliga Husumer TC – Hattstedter TV 1:5 Detlef Eichelbaum – Meinhard Petersen 4:6 2:6, Malte Grützmacher – Hans-Peter Fürchtenicht 6:7 2:6, Helmut Edelmann – Lorenz Godbersen 6:3 6:1, Jürgen Baltzer – Momme Andresen 4:6 4:6, Eichelbaum/Baltzer – Petersen/Fürchtenicht 6:4 3:6 8:10, Grützmacher/Steuer – Andresen/Lau 6:1 3:6 3:10

Peter Bosse, 04.06.2019

tennisverband-shtennisverband-shtennisverband-shdtb-deutscher-tennis-bundATPdtb-deutscher-tennis-bund

LK-Race

Wetter