Aktuelles

Schlappe für die Herren 30

Eine empfindliche 1:5 Niederlage musste die Spielgemeinschaft der Herren 30 Husumer TC/Schleswiger TC im Heimspiel gegen den TuS Lübeck hinnehmen. Bereits nach der ersten Runde wurde die Hoffnung auf eine Revanche der Niederlage aus dem Vorjahr getrübt. Frank Schmidt (2) konnte trotz gutem Grundlinienspiel letztendlich nicht die entscheidenden Punkte zum Sieg machen. Mit gutem Aufschlagspiel und überraschenden Netzangriffen gewann sein Gegner T. Meyer verdient mit 7:5 und 6:4. An Position 4 hatte Martin Clausen sich gegen seinen Gegner vom letzten Jahr, gegen den er im Matchtiebreak verloren hatte, erheblich mehr ausgerechnet. Das hemmte sein Spiel und er verlor deutlich 1:6 und 3:6. Thomas Friedrichen (3) haderte immer wieder mit sich selbst und verlor somit die Konzentration, so dass sein Gegenüber, Sven Engewald, deutlich 6:3 und 6:0 gewann. Im letzten Jahr hatte Thomas noch das Match gegen Engewald im Matchtiebreak für sich entschieden. Im Spitzeneinzel zeigte Jens Sander, dass er eine beständige Form hat und diese auch in engen Matches abrufen kann. In den entscheidenden Momenten hatte er einfach die bessere Idee und den Mut zum risikoreichen Spiel. Das Match der beiden Spieler mit der LK 4 ging an Jens mit 6:4 und 6:2. Das erste Doppel bestritten Jens Sander/Clemens Moinian gegen die aufschlagstarken P.Hacke/S. Engewald. Nach dem 3:6 im ersten Satz hatte man sich an die Geschwindigkeit gewöhnt und führte im zweiten nach gutem Spiel mit 5:1, konnte aber den Deckel nicht draufmachen und unterlag noch 5:7. Keine richtige Siegchance hatten F. Schmidt/T. Friedrichsen beim 3:6 und 2:6 im zweiten Doppel. Zum Spiel muss noch gesagt werden, dass die Lübecker Meyer und Engewald mit ihrer LK 7 um zwei Leistungsklassen besser als ihre Husumer Gegner eingestuft sind.
Rehabilitieren kann sich die Spielgemeinschaft schon am nächsten Wochenende, denn dann steigt das Ortsderby gegen den Rödemisser SV (Sa. 13.00 Uhr). Alles andere als ein Sieg wäre schon eine große Enttäuschung .
Am Sonntag, 04.03., 11.00 Uhr, sind die Herren 60 in der Bezirksliga gegen den Vfl Neuberend nach der Niederlage in Niebüll bereits unter Zugzwang.

Peter Bosse
29.11.2016

tennisverband-shtennisverband-shtennisverband-shdtb-deutscher-tennis-bundATPdtb-deutscher-tennis-bund

LK-Race

Termine

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Wetter