Aktuelles

Herren 65 verpassen Aufstieg

Die dreistündige Anreise nach Mölln zum Aufstiegsspiel zur Landesliga war schon beschwerlich genug. Gegen die sympathischen Möllner war das Spielen genauso schwer. Dabei sah es bei Mustafa Atas (2) zunächst sehr gut aus. Schnell führte er mit 5:2, um dann jedoch total einzubrechen. Die Nachwirkungen seiner Sommergrippe waren dann doch zu belastend, er verlor mit 5:7 und 3:6. Ohne wirkliche Chance war Malte Grützmacher (4) bei seinem 3:6 und 2:6 gegen den stark aufspielenden B. Güttner. Fest im Griff hatte Peter Bosse (1) seinen Gegner W. Preuß im ersten Satz, der mit 6:3 an den Husumer ging. Doch plötzlich wendete sich das Spiel und Preuß führte 5:1. Peter Bosse verkürzte noch auf 3:5 und hatte auch einen Spielball zum 4:5, aber der Satz ging mit 6:3 an den Möllner. Kurios verlief der Matchtiebreak. W. Preuß führte schnell 7:0 und dann 9:2. Aber P. Bosse kam noch auf 8:9 heran, machte dann jedoch einen Fehler und verlor das Spiel. Kurzen Prozess machte Dieter Hansen (3) mit R. Manske. 6;2 und 6:0 ging das Spiel an den Husumer. Nach dem 1:3 nach den Einzeln mussten beide Doppel in zwei Sätzen gewonnen werden. Doch lediglich M. Atas/D. Hansen konnten gewinnen, für P. Bosse/M. Grützmacher war das Möllner Doppel zu stark. Groß enttäuscht und traurig sind wir Husumer an sich nicht, fühlt man sich doch in der Verbandsliga ganz gut aufgehoben.

Peter Bosse, 03. August 2017

tennisverband-shtennisverband-shtennisverband-shdtb-deutscher-tennis-bundATPdtb-deutscher-tennis-bund

LK-Race

Wetter